Angebot Verhaltensberatung


Beratung bei Verhaltensauffälligkeit der Katze

Im Zusammenleben zwischen Menschen und Katzen gibt es häufiger Probleme, gerade Katzen die in der Wohnung leben, neigen zu Verhaltensauffälligkeiten wie z.B.:

 










-Unsauberkeit (Absetzen von Urin oder Kot außerhalb der Toilette)
-Kratzen an unerwünschten Stellen
-Depression (Ständiger Rückzug der Katze)
-Angst, Meideverhalten, Panik, Phobien
-Aggression gegenüber Menschen, Tieren oder Gegenständen
-nächtliche Unruhe
-vokalisierendes Verhalten (extremes „Reden“ der Katze)
-Stereotypen(Extremer Putzzwang mit Kahlen Stellen im Fell, Schwanzjagen,
Fressen von Unverdaulichen Gegenständen, ständiges Umherlaufen und extreme Unruhe, usw.)

 


Katzenzusammenführung

 


-Sie wollen sich eine Zweite anschaffen, wissen aber nicht worauf Sie achten sollen?
-Sie haben bereits zwei Katzen aber diese Streiten sich ständig?


Clickertraining




Medical Training
Medizinisches Training z.B. Pfote geben zum Krallen schneiden, Blutzuckermessung am Ohr oder Tabletten/ Tropfen geben



Transporttraining
z.B. freiwilliges Gehen in die Transportbox, Auto fahren ohne mauzen





Cat Agility
Sportart bei dem die Katze möglichst schnell und fehlerfrei einen Hindernisparcours absolvieren muss, z.B.: Springen über Hürden oder durch Reifen, Laufen durch einen Tunnel, Balancieren auf Balken

Cat Agility Training - Slalom laufen - trick-cats.de

Cat Agility Training - Target Stick folgen - trick-cats.de




Leinentraining
Gewöhnung an das Geschirr und die Leine, Laufen an der Leine, Spazieren im Garten/ Park

Katzen Leinentraining - trick-cats.de





Trick Cat
Tricks lernen und vorführen z.B. Licht an/ aus, Öffnen von Schränken, Apportieren, Rolle und Männchen machen, Platz machen usw.

Katzen Training Shake Hand - trick-cats.de


Spielen

 


Katzen gerechtes Spielen muss man erlernen!
Alle Katzen haben einen Jagdinstinkt und den muss man wecken können.


Haltungsberatung

 



Welcher Kratzbaum ist der Richtige?
Welche Toilette sollte man kaufen und wo stellt man sie hin?
Katzengerechte Gestaltung der Wohnung ohne den Besitzer einzuschränken.





Generell kann jede Katze, egal wie alt sie ist, alles erlernen! Nicht alle Katzen haben Spaß an einigen Elementen und Tricks oder können aus körperlichen Gründen nicht alles machen (z.B. ist bei Arthrose Springen tabu).

Gern finde ich mit Ihnen und Ihrer Katze die beste gemeinsame Lösung.

Ich arbeite ausschließlich mit positiver Verstärkung! Das heißt keine Katze wird gezwungen, irgendetwas zu tun. Wenn sie aber bereitwillig mitmachen und ihre Übungen ausführen, wird das mit Clickern belohnt und es gibt Futter oder Zuwendung (Je nach Vorliebe Katze).

 







 

 
 
Trick Cat's by Theresa Hübner geb. Wolschke - Copyright © 2014 - 2021
!-- Beginn Cookieabfrage -->